hundewald
Katrin Handel & Zmaj

der Hundewald

+++ Tagsüber finden Sie uns in der GLÖSAER STRASSE 69 ! +++ www.hundewald.com wurde zuletzt aktualisiert am 22.10.2015 +++


Hallo und Herzlich Willkommen auf der Homepage des
Hundewald Chemnitz!

das bin ich mit einigen meiner Schützlinge:


+++ WICHTIGE INFORMATIONEN +++ Bitte vorab lesen! +++

Hundepension
Unsere Betreuungskapazitäten für die Hundepension sind begrenzt. Neukunden können wir zur Zeit (Stand 04.12.2017) frühestens ab April/Mai 2017 in unserer Planung berücksichtigen.

Hundetagesstätte
Die Hundetagesbetreuung im Hundewald ist derzeit nahezu ausgelastet.
Ein Vollzeitbetreuungsplatz (5 Tage/Woche, MP V) steht ab 01.01.2018 zur Verfügung (größenunabhängig).
Ein Platz in der Kleinhundegruppe für die Tagesbetreuung an vier oder fünf Tagen pro Woche (MP V/ MPIV) wird ab 01.02.2018 frei.

Aufgrund der aktuellen Gruppensstruktur, möchten wir die Plätze gern vorrangig mit Hündinnen besetzen. Ein männlicher Welpe/Junghund (bis sechs Monate), der in die Gruppe "hineinwachsen" kann, wäre aber ebenfalls denkbar. Ebenso ein erwachsener, älterer, soveräner Rüde (klein bis mittelgroß), der nicht zu exzessiver Rangdarstellung neigt.

Der Betreuungsstart ist für Welpen ab einem Alter von ca. 14 Wochen (frühestens 10 Tage nach erfolgter Tollwutimpfung) möglich.

  Sind Sie Halter eines unkastrierten Rüden, der bereits älter als sechs Monate ist, müssen wir Sie zur Zeit leider auf unsere Warteliste verweisen. Bitte öffnen Sie die folgende PDF-Datei, drucken diese aus, füllen sie (vollständig) aus und lassen sie uns entweder postalisch (K. Handel - Hundewald Chemnitz, Geschwister-Scholl-Str. 6, 09114 Chemnitz) oder persönlich wieder zukommen. Vielleicht im Rahmen einer vorherigen Besichtigung des Hundewaldes. Vereinbaren Sie dazu gern kurzfristig telefonisch einen Termin.

Formular Warteliste für Tagesbetreuung Hundewald Chemnitz

Sobald ein Platz in der Hundetagesbetreuung frei werden sollte, melden wir uns bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Liste nicht ausschließlich nach "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" abarbeiten können, sondern vorrangig danach, welcher Hund am Ehesten in die bestehende Gruppe integriert werden kann.

 



Die Idee hinter dem "Hundewald" und wie er entstand:

Nach über 10 Jahren im Angestelltenverhältnis als Tierpflegerin (Fachrichtung Tierheim und Tierpension) habe ich den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Mit einem für Chemnitz ziemlich einzigartigen Konzept:

„hundewald“ – Hundetagesstätte, Tierpension und Hundeschule

 Hundepensionen gibt es mehrere in Chemnitz, sie bieten fast ausnahmslos Zwingerhaltung an. (Auch wenn von „eigenen Zimmern“ die Rede ist, so ist doch der direkte Kontakt zu Menschen weniger gegeben…)

Mein Konzept ist anders: Ich betreue die Hunde ganztägig. Hier laufen alle Gasthunde gemeinsam mit meinen eigenen Hunden in einem ganz normalen häuslichen Umfeld mit. Kein Hund wird weggesperrt. Unterteilt sind die Hunde lediglich in zwei Gruppen nach Hundegröße und Alter. Möchte sich ein Hund mal von den anderen zurückziehen oder muss ein Hund doch einmal separiert werden, ist dies problemlos möglich. Beide "Standorte" (Zuhause und der Hundewald) sind groß genug und bieten jedem Hund ein geeignetes Rückzugsplätzchen.

Tagsüber halten wir uns Im "Hundewald" auf. Das ist ein großes, leicht bewaldetes Areal auf der Glösaer Straße 69, das wir hundesicher eingezäunt und speziell für die Hundebetreuung hergerichtet und ausgestattet haben. Im Hundewald
darf gebuddelt, getobt, gespielt, geplanscht und sonnengebadet werden, ganz nach Herzenslust, so dass Frauchen und/oder Herrchen abends einen ausgelasteten und entspannten Hund aus dem Hundekindergarten abholen können.
Auch für kalte Tage sind wir gerüstet. Mehrere beheizte und für die Hunde frei zugängliche Blockhäuser laden zum Aufwärmen und Kuscheln ein.

Auch das Grundstück zuhause (Geschwister-Scholl-Straße 6), wo wir uns abends, nachts und häufig auch am Wochenende aufhalten, hat eine Größe von 1000m², ist hundesicher eingezäunt und ebenfalls auf die Haltung der Hunde eingerichtet.

Diese intensive Betreuung schränkt die Anzahl der verfügbaren Platze jedoch ein, denn ich möchte nicht Masse bieten, sondern Klasse.

Ich habe die Berufsausbildung zum Tierpfleger mit der Fachrichtung Tierheim und Tierpension erfolgreich abgeschlossen und arbeite seit über 20 Jahren ehrenamtlich und seit mehr als 10 Jahren hauptamtlich in diesem Beruf, der für mich eher Berufung ist.

Den Sachkundenachweises gemäß §11 Tierschutzgesetz kann ich ebenfalls vorweisen.

 

„Hundewald – Katrin Handel – selbstständige Tierpflegerin“ wurde vom
Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt der Stadt Chemnitz geprüft und die Betriebserlaubnis gemäß §11 Tierschutzgesetz wurde erteilt.